Erziehungspartnerschaft: Die Zusammenarbeit mit Eltern professionell gestalten.

Datum: 30. April 2024
Uhrzeit: 09:00 - 14:00
Ort: Tagespflegebörse im Kinderhaus Nürnberg
Teilnehmer*innen: Geschlossener Teilnehmerkreis (pädagogische Fachkräfte)

Eltern sind die ersten und fast immer auch die wichtigsten Bindungspersonen für ihre Kinder. Damit sind Eltern auch die wichtigsten Partner für pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen. In dieser Veranstaltung geht es darum, die Zusammenarbeit zwischen pädagogischen Fachkräften und Eltern in der Alltagspraxis zu reflektieren und sich der Diversität der Familien bewusst zu werden.

Auch wenn es in der Theorie sehr einleuchtend klingt, dass Eltern und bspw. Erzieher*innen vertrauensvoll zusammenarbeiten sollten, so stellt sich dies insbesondere für die Seite der Fachkräfte häufig als Problem dar. Die meisten kennen sich zwar in pädagogischen Themen bestens aus, aber ihre Expertise wird von den Eltern teils unterschiedlich angenommen oder widerspricht sogar deren Erziehungswünschen. Es kommt also darauf an, die unterschiedlichen elterlichen Bedürfnisse zu berücksichtigen und zu versuchen, geeignete Formen der Zusammenarbeit zu finden.

Wie eine Erziehungspartnerschaft gelingen kann, bei der sich beide Parteien füreinander öffnen, ihre Erziehungsvorstellungen austauschen und zum Wohl der ihnen anvertrauten Kinder kooperieren, wird Gegenstand dieser Veranstaltung sein. Diejenigen, die bereits über Erfahrungen mit Eltern verfügen, sind herzlich eingeladen ein Thema oder Praxisproblem aus ihrem Alltag einzubringen, das dann mittels kollegialer Praxisberatung bearbeitet wird.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung