Systemisches Basiswissen für Beratungsfachkräfte

Startdatum: 15. März 2024
Enddatum: 17. März 2024
Uhrzeit: 09:00 - 15:30
Ort: Nürnberg

Im systemischen Arbeiten stehen nicht die einzelnen Menschen im Fokus, bei denen sich Probleme zeigen („Symptomträger“), sondern die sozialen Systeme, in denen sich diese Menschen aufhalten. Das kann eine Familie, eine Klasse, ein Team oder ein anderes soziales Netzwerk sein. Die Interventionen in der systemischen Arbeit zielen dabei hauptsächlich auf die Veränderung von Kommunikations- und Interaktionsmustern zwischen den Menschen ab. Hinzu kommt noch eine strenge Lösungsorientierung. Im Fokus steht also nicht die Analyse von Problemen, sondern die Beschäftigung mit deren Lösungen. Eine ganz besondere Rolle spielen hierfür die Ressourcen, die ein soziales System bietet.

Inhalte

• Einführung in systemisches Denken, Menschenbild und Haltung

• Was ist ein soziales System? Wer gehört dazu? Wie wirkt es?

• Systemisch lösungsfokussierte Gesprächsführung und Fragetechniken

• Methoden und Instrumente systemischer Arbeit: z.B. Genogramm, Strukturaufstellung, Skulpturarbeit, Ressourcenarbeit, Innere TeileArbeit, Timeline


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung